150 Liter Kaffee genießt jeder Deutsche pro Jahr. Kaum jemand kann widerstehen, wenn dieser einzigartige, herb-würzige Duft die Luft erfüllt. Mit unserem hoch aromatischen Kaffee TATICO möchten wir Sie für das Thema "Fair gehandelter Kaffee" sensibilisieren. Der beliebte Wachmacher sollte nicht nur nach wirtschaftlichen, sondern vor allem nach ethischen und qualitativen Gesichtspunkten eingekauft und bewusster konsumiert werden. Klaus Langen, Inhaber der Traditionsrösterei Langen Kaffee in Medebach, hat dafür zwei wichtige Argumente: 1. "Billiger Kaffee führt zur Ausbeutung der Kaffeebauern und macht sie arm" und 2. "70 Prozent des Geschmacks werden durch die Qualität der Kaffeebohne bestimmt."

 

Honduras ist das Hauptherkunftsland unserer Tatico-Bohnen. Angebaut werden sie in großer Höhe, meist in Steillagen. Die Kaffeeproduzenten haben sich als Kooperativen zusammengeschlossen.

 

Die Kaffeepreise auf dem Weltmarkt unterliegen großen Schwankungen. Die Kaffeebauern, ihre Familien und deren Möglichkeiten hängen direkt davon ab. Diese Abhängigkeit veranlasste die Mitglieder der Kooperativen, die Kolpingwerke Paderborn und Honduras, gemeinsam mit dem Medebacher Röstmeister Klaus Langen, neue Modelle und weltmarktunabhängige Konzepte zu erarbeiten, von welchen sowohl Produzenten als auch Konsumenten profitieren.

 

Sie möchten Tatico einmal probieren?

Hier bekommen Sie Tatico Kaffee:

 

Kirchlengern

  • 05223-74444
  • 05223-73980

Klosterbauerschaft

  • 05223-75495

Stift Quernheim

  • Tankstelle Busse

Bünde-Dünne

  • 05223-44890

Holsen - Rödinghausen

  • 05226-5710

 

Tatico gibt es als:

  • Filterröstung, gemahlen
  • Café Crème-Röstung, ganze Bohne
  • Espresso-Röstung, ganze Bohne
  • Entkoffeiniert, gemahlen

 

Mehr Infos gibt auf www.tatico.de