Kolping-Radeln 2022: Start frei zu Runde 2

Nach dem letztes Jahr ganze 105.623,6 km zurückgelegt wurden (davon 1.050 km durch unsere Kolpingsfamilie) startet dieses Jahr die zweite Runde!
Daher heißt es ab dem 25. Juni bis zum 11. August wieder die Kilometer zu zählen.

Für jede vollendete 50 km, egal ob mit reiner Muskelkraft oder mit Unterstützung der heimischen Steckdose, wird wieder ein Baum gespendet.

Die zurückgelegte Strecke ist zum Schluss unter der Seite des Diözesanverband Paderborn einzutragen, unter der Angabe unser Kolpingsfamilie.


Daher laden wir zu einer Radtour für Jung und Alt ein. Start ist am Samstag, 16.07. um 14.00 Uhr an der kath. Kirche Kirchlengern (Auf dem Acker 18) und führt nach ca. 30 km zum Zielort Stift Quernheim, wo es ein gemütliches Beisammensein mit Stärkung gibt.


Eine Begegnung mit Kolpingsfamilien in Malawi

Unsere Kolpingschwester Franziska Kliegel war im April 2022 wieder in Malawi und hat sich dort mit mehreren Kolpingsfamilien getroffen. Hier ist der Erfahrungsbericht dazu!


Online-Bildungsreihe - "90 Minuten"

Unser Diözesanverband Paderborn (in Person Holger Busch, Referent für Bildung und Ehrenamt) bietet eine neue Reihe von Online-Bildungsveranstaltungen an.

 

Zitat:
"Ein Thema - zwei Halbzeiten:
In kompakten 90 Minuten gibt ein*e Referent*in in der "ersten Halbzeit“ einen Impuls. In den zweiten 45 Minuten ist reichlich Zeit für Nachfragen, Austausch und Diskussion.

Eingeladen sind neben Kolpingmitgliedern auch alle anderen Interessierten. Die Teilnahme ist – nach vorheriger Anmeldung – kostenlos."

 

Weiterführende Informationen und Anmeldung auf der Webseite der des Diözesanverbandes.


Virtuelle Kaffepause

Unser Diözesanpräses Sebastian Schulz lädt regelmäßig zu einer virtuellen Kaffepause ein. Die Videos dazu sind unter der Rubrik "virtuelle Kaffepause" zu finden.


Zusammenschluss Bezirk "Bielefeld-Minden-Lippe"

Der neue Vorstand des neu zusammengeschlossenen Bezirks Bielefeld-Minden-Lippe ist startbereit!

Unter erfreulich großer Beteiligung begingen die Bezirke Bielefeld-Minden und Lippe den Weltgebetstag des Kolpingwerkes mit einer Messe in der Bielefelder Liebfrauenkirche.

Im Anschluss wurde mit großer Zustimmung der Zusammenschluss der beiden Bezirke vollzogen.

Mit dem neu gewählten Vorstand, angeführt vom Leitungsteam Felicitas Stork (3.v.l.), Hans-Werner Schiffer (4.v.l.) und Eva Maria Meier (4.v.r.), ist der neue Bezirk gut aufgestellt und kann die Aufgabe der Entwicklung neuer Strukturen angehen.

Schön, dass Bernhard Hamich als Bezirkspräses (1.v.l.) die Vorstandsarbeit auch im neuen, vergrößerten Bezirk in bewährter Weise unterstützen wird.


Tatico - Neue Verpackung, gleicher Geschmack

Der Tatico-Kaffe hat nun eine neues Design, behält aber den guten Geschmack!
Ein Blick hinter die Kulissen bei der TATICO-Kaffeerösterei in Brakel bietet Diözesanpräses Sebastian Schulz. Seit Anfang Juli wird der fair und direkt gehandelte TATICO dort geröstet.


Aktuelle Veranstaltungssituation

Da die aktuellen der aktuellen Lockerungen ein Miteinander, unter entsprechenden Regeln, immer weiter ermöglicht, haben wir nun einige Veranstaltungstermine festgelegt.

Sie können sich jederzeit unter der Rubrik Veranstaltungen über den aktuellen Stand informieren.


Petition: Kolping ist mir heilig!

Aktuell läuft eine Petition zur Heiligsprechung unseres Verbandsgründers Adolph Kolping.

(Weiterführende Informationen)


Mitglied werden in der Kolpingsfamilie

Wir sind ein Verband von engagierten Christen, offen für alle Menschen, die auf der Grundlage des Evangeliums und der christlichen Gesellschaftslehre / katholischen Soziallehre Verantwortung übernehmen wollen.

Alle Infos zur Mitgliedschaft